Wenn der Nebel einen Rahmen findet

Nach sehr langer Zeit und viel Geduld im Nassen, konnte ich gestern am 14.09. mit großer Freude meine Ausstellung eröffnen. Hier möchte ich euch einen kleinen Einblick geben wie der Abend gelaufen ist.

Nach einer kurzen kleinen Begrüßung habe ich dann noch mein letztes Motiv vorgestellt, welches mit großer Freude gleich einen neuen Besitzer gefunden hat.

Großen Dank noch einmal an Stefan Hecht von substanz für die großartige Zusammenarbeit und die schönen Räumlichkeiten. Ebenso bedanke ich mich bei Florian Rigger für das mega Essen und natürlich den vielen helfenden Händen von Ralf Litzenburger und Benedikt Zeuner ohne die das Ganze nicht möglich gewesen wäre!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *